Schmuck

Don Victor hat bereits 1974 in Cusco ein ganz besonderes Geschäft eröffnet. Es trägt den wundervollen Namen: Andean Magic Art Jewelry. Heute leitet er es zusammen mit seiner Frau, Donna Luisa, seinem Sohn Victor und seiner ganzen Familie. Hier kreiiert er handgefertigten Schmuck, der die heilende Kraft von Metallen, Mineralien und Muscheln integriert und in den die Weisheit seines alchemistischen Wissens einfließt. Dabei verwendet er nur hochwertigste Materialien, wie z.B. 950er Silber und 18 Karat Gold aus den ältesten Minen Perus. Deren Bedeutung reicht bis weit in die Inkazeit zurück und ihr Schatz wird ausschließlich für die Herstellung derartiger Kraftgegenstände verwendet. Jeder Schmuckgegenstand wird mit einer großen Liebe zum Detail angefertigt. Jeder hat seine eigene spirituelle Bedeutung. Aber Don Victor blieb sich auch in dem Aufbau und dem Anliegen dieses Geschäft treu. Für ihn geht Heilung weit über die eigene Individualität hinaus und sollte auch auf andere Menschen und die Gemeinschaft als solches ausstrahlen. Deshalb spiegelt sein Geschäft seine sehr bewußte soziale Verantwortung wider. Er bildet junge Menschen aus, die alle aus ländlichen Gebieten kommen und oft völlig mittellos sind. Während ihrer achtjährigen Ausbildung werden diese Talente zu qualifizierten Handwerkern geschult. Dadurch erreichen sie eine fundierte und tief spirituelle Verankerung und zudem wird noch eine Verbesserung der Lebensqualität ermöglicht, die ansonsten nicht erreichbar gewesen wäre. Und Don Victor schätzt sich nicht nur glücklich namhafte Personen des öffentlichen Lebens, wie z.B. Cameron Diaz, Olivia Newton John, Ben Kingsley oder Nadine Heredia, die First Lady von Peruzu seinen zufriedenen Kunden zu zählen. Sondern die Qualität und der Erfolg zeigt sich auch durch zahlreiche öffentliche Auszeichnungen: 2001, 2004, 2005, 2007 und 2011 - Empresa Peruana del año a la Calidad Empresarial (Peruanische Firma des Jahres für Unternehmensqualität) 2006 - Premio Internacional Simón Bolivar 2010 - Ministerio de Comercio Exteriory Turismo - (Ministerium für Außenhandel und Tourismus: Größter Exporteur in Süd-Peru) Für seine Kunsthandfertigkeit und der Wiederentdeckung alter peruanischer Handwerkstechniken erhielt er ebenfalls internationale Auszeichnungen, die ‘Magic Art Jewelry’ weit über die Grenzen Perus bekannt machte. Und jeder, der das Glück hatte, einmal ein Schmuckstück von ihm der Hand gehalten zu haben, weiß welch wunderbare Energie und Kraft von ihnen ausgeht. Wir sind froh, nun auch hier exklusiv für Europa einige ganz besonders von Don Victor ausgewählte Stücke anbieten zu können. Und klar- für die Qualität steht Don Victor ein, es gibt eine lebenslange Garantie.

Magisch und mit großer Heilkraft

Wie bereits erwähnt, wurde Don Victor Estrada in die Geheimnisse der alten "Anden-Alchemisten" eingeweiht. Und als Künstler entdeckte er die Techniken der Vorfahren zur Herstellung schamanischen Schmuckes. Diese sind zum Teil mehrere tausend Jahre alt. Auf diese Weise erfüllt er eine weiteren Teil seiner Mission auf diesem Planeten, die Erschließung und Wiedererschaffung dieses alten Wissens und die Herstellung entsprechenden Instrumente sowie die Weitergabe dieser magischen alchemistischen Instrumente, wie es seine Ahnen, die Meister aus Atlantis vor ihm taten. Don Victor Estrada erlangt dieses Wissen zum einen durch seine tiefe Verbindung zu Wachuma (“San Pedro”) während spezieller Zeremonien, die es ihm ermöglichen, die in den tausendjährigen Vor-Inka und Inka-Mythen kodifizierten Techniken zu entschlüsseln. Zum anderen empfängt er die Schlüssel zur Öffnung dieser Geheimnisse durch Opfergaben an Packakamaq, der universellen Energie von Gott- Vater und an Pachamama, der kosmischen Mutter. Sie finden ihren Ausdruck in verschiedenen Designs z.B. von Ohrringen, Ringen, Armbändern, Halsketten oder auch von Skulpturen der Inka und den Vor-Inka-Kulturen, wie der Tiwanaku, Chavin, Moche, Chimú, Sipán, Sicán und Nasca und anderen. Diese schamanischen Schmuckstücke sind kraftvolle alchmistische Instrumente, die ihrem Träger den Weg in und durch das Leben erleichtern werden. Sie wecken das Bewusstsein für das eigene Selbst, um die Selbstverwirklichung in diesem Leben und auf diesem Planenten zu erlangen, um so jeden Tag den Dienst der Liebe in seinem Leben zu manifestieren. Don Victor sagt, dass diese mit dem alten Wissen gefertigten Schmuckinstrumente, sei es in Form des Andenkreuzes, der Spirale, Coca-Blätter, Tumis, Kolibris, Kondors, Schlange, Pumas, Schmetterlings, Lamas, Alpakas oder Froschs, dem Menschen dabei helfen können:

1. Das Bewusstsein zu stimulieren und zu erweitern

2. Intensivierung der Intuition

3. Vertiefte Wahrnehmungsfähigkeit feinstofflicher Dimensionen

4. Balance und Harmonisierung der Bio-Energie

5. Schütz vor negativen

6. Hilfe im Prozess der psychischen oder physischen Heilung

7. Potenzialsteigerungund Verstärkung der mentalen Energie

8. Schmerzlinderung

9. Vertiefung der Meditationsfähigkeiten

10. Erhöhen Sie die intuitiven Fähigkeiten.

11. Gute Gesundheit, Wohlstand und Liebe werden unterstützt durch die Verbindung zur Energie zu allen Lichtwesen

12. Anhebung der Energie des Körpers und der Gedanken mit Ziel der Erleuchtung.

13. Fähigkeit mit einem erheblich erweiterten Umfang von Informationen umgehen zu können

Während der Arbeit mit einem schamanischen Schmuck-Instrument werden somit alle physischen, mentalen und spirituellen Potenziale stimuliert. Es dient als Tunnel zwischen der physischen und geistigen Dimension. Es öffnet die Pforten zu einer höheren Intelligenz, die gestörte Energie umwandelt und alle Ebenen reinigt und ausgleicht. In Peru werden schamanische Schmuck-Instrumente als Manifestation des Lichts des Universumsum gesehen und deren Hersteller sind hoch geachtete Persönlichkeiten. Es werden verschiedene Halb-Edelsteine verwendet​, deren Farbe die sieben Kräfte des Kosmos wiederspiegeln. Dieses alte Wissen wurde entwickelt und gehütet von den eingeweihten großen Meistern der Alten Schule von ‘Hermes Intiq Cintiq Churinkuna Qanchis Illa’ oder der sog. ‘Bruderschaft der Kinder der Sonne und der Sieben Strahlen’.

Die soziale Komponente

Ein Teil der Mission von Don Victor ist es, jungen Menschen aus ärmsten ländlichen Gebieten Perus eine Chance zu bieten und zu best ausgebildelten Künstlern zu entwickeln. Nach Abschluss ihrer Ausbildung können sie alchemistische Schmuckgegenstände von hoher Qualität nach den Vorbildern ihrer Vorfahren herstellen. Dies wird durch ein achtjähriges Ausbildungsprogramm gewährleistet, das jeden Künstler gründlichst in allen seinen physischen, mentalen und spirituellen Fähigkeiten trainiert, um die hohen Anforderungen, die an derartige schamanische Instrumente zu stellen sind, zu erfüllen. Im Wissen um die besonderen Lebensumstände der Landbevölkerung hat Don Victor den Auszubildende eine besondere Flexibilität eingeräumt. Sie können einen großen Teil ihrer Zeit von zu Hause aus arbeiten. Dadurch stehen sie der Familie und der Dorfgemeinschaft weiter als Mitglied zur Verfügung und können sich um sie kümmern und Gemeinschaftsaufgaben wahrnehmen. Mit dieser Maßnahme schafft es Don Victor die hohe Landflucht zumindest in einem kleinen Bereich Einhalt zu bieten. Über 60 Handwerker erstellen derzeit Schmuckstücke. Dabei steht von Anfang an die Hilfe zur Selbstentfaltung in Vordergrund. So werden sie nach den ersten beiden Jahren nach ihrem Abschluss mit Material ausgestattet. In den folgenden Jahren sind sie dann schon in der Lage ihr Material selbst von Don Victor zu erwerben, der dann ihre Schmuckstücke weiterverkauft. Sie sind aber auch frei, ein eigenes Geschäft zu eröffnen oder ihren Schmuck an andere Unternehmen zu veräußern. In der Hochsaison arbeiten bis zu 16 Mitarbeiter in der Werkstatt in Cusco. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1974 haben mehr als 100 junge Peruaner (darunter vier Generationen von Familien) dieses Ausbildungsprogramm abgeschlossen und starteten eine erfolgreiche Karriere als qualifizierte Schmuck-Handwerker.